Balog & Co. GmbH

Ihr E-Learning Berater

Einfach und unkompliziert

ins E-Learning einsteigen

Seminare planen
für Trainer

Ein Klick auf das Bild führt Sie zu unserem Kooperationspartner

TrainerGeheimnisse

 

Diese Webseite von Balog & Co. wurde durch die

trainerlink-Redaktion

unter die besten Adressen

im Weiterbildungs-Web gewählt.

Aktuelles

E-Learning lernen

  • Webinare

    Wir halten regelmäßig Webinare zu Themen rund um das E-Learning
    ab.

    Übersicht >>

  • Inhouse Seminare

    Wir vermitteln Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen Überblick über
    E-Learning - speziell auf Ihre Situation zugeschnitten.

    Übersicht  >>

  • Wenn E-Learning
    scheitert, dann oft ...

  • Glossar

    Hier gibt es ein Glossar mit Begriffen, die häufig im E-Learning benutzt werden

    Glossar >>

E-Learning Tools

Die Vorstellung darüber, was E-Learning eigentlich bedeutet und wie es aussehen soll, bestimmt in der Regel auch die Auswahl der Tools.

Es gibt zum Beispiel den wysiwyg-Typen . Das sind Menschen, die am Bildschirm sehen wollen, wie sie Texte und Bilder verschieben und anordnen. Da Browser so nicht arbeiten, werden Programme dazwischen geschaltet und der Output ist daher oft eine kompilierte, nicht einsehbare Datenansammlung.

Oder es gibt den Flashy-Typen. Bei diesen Menschen spielen die schönen fließenden Bewegungen der Oberfläche und glanzvolle Animationen eine wichtige Rolle. Der Output besteht, wie der Name schon andeutet, aus Flashdateien. Flash ist vielleicht nicht mehr das zeitgemäße Wort, aber es gibt noch zahlreiche Flash-basierte Webseiten und Anwendungen. Hier wird es aber in naher Zukunft einen Wechsel zu HTML5 und seinen Möglichkeiten geben.

Und dann gibt es – neben vielen weiteren Typen - den bodenständigen Typ. Diese Menschen begreifen den Browser als das Präsentationstool der Inhalte und sie versuchen mit den browsereigenen Mitteln, die Inhalte als Lernkurse darzustellen. Wir bekennen uns ganz eindeutig zu dieser letztgenannten Kategorie.

Die Online-Kurse sollten nach unserem Verständnis das Browser-Feeling widerspiegeln, d. h. es gibt nicht wie beim CBT (Computer Based Training) eine einmal festgelegte Bildschirmfläche, in der sich alles abspielt, sondern der Lerner scrollt unter Umständen eine Seite oder mehr nach unten, so wie es der Inhalt verlangt. Der Inhalt regiert die Form, nicht umgekehrt. Die Inhalte sind auch alle aufrufbar, es gibt nicht die Einschränkung, dass ein Inhalt erst erreichbar ist, wenn ein anderer Inhalt bearbeitet wurde. Die Navigation ist intuitiv und muss nicht erlernt werden, in maximal drei Klicks ist man beim gesuchten Inhalt.

Animationen von Text oder von grafischen Elementen nur um der Animation willen (siehe PowerPoints berühmte fliegende Aufzählungspunkte) werden spärlich oder gar nicht verwendet. Es geht um ernsthaftes Lernen für ernsthafte Lerner.

Daher wird auch mehr Wert auf das Aha-Erlebnis im Kopf des Lerners gelegt – etwas das wir aktives Lernen nennen. Wenig verwendet werden Filme, die den Lerner zum passiven Zusehen zwingen.

Dieser Philosophie folgend haben wir uns für die Tools von ReadyGo Inc. entschieden.

Wir nutzen diese zwei Produkte

    das Autorentool WebCourse Builder (kurz WCB) und

    die Berichtserstellungssoftware Server Side Testing (kurz SST).

Mit dem Autorentool werden Online- Kursen erstellt, die ohne Plug-in im Browser laufen und die dank JavaScript Aufgaben stellen und auswerten können. Solche für sich laufenden Kurse können auch Zertifikate in Abhängigkeit von Testergebnissen generieren und am Bildschirm zum Ausdruck anzeigen. Diese Kurse benötigen also nur einen Browser, alle Eingaben und Ergebnisse werden verworfen, wenn der Benutzer das Browserfenster schließt.

Was die Aufzeichnung der Lernergebnisse angeht, brauchen wir zunächst kein aufwendiges LMS. Dazu dient vielmehr das Programm Server Side Testing (SST). Durch diese Erweiterung kann man die Anbindung an einen Server herstellen. Damit kann man die eingegebenen Daten speichern, in Berichten ansehen und nach Excel exportieren. Ebenso  kann man damit den Zugang zu den Kursen kontrollieren, indem man Teilnehmerlisten anlegt oder Passworte vorschaltet.

Dies alles ist für uns E-Learning.

Eine Steigerung kann dann in einem LMS liegen, in unseren Augen, eine Anschaffung, die aber gut überlegt sein will.

Wir können mit unseren Tools die wichtigsten Elemente des E-Learning Prozesses abbilden. Für Sie bedeutet das, dass Sie mit geringen finanziellen Aufwand E-Learning von der Pike auf lernen und ausprobieren können.

Wenn Sie mit unseren Tools einmal Kurse erstellt und Lernreports genutzt haben, sind Sie gewappnet, sich mit großen Systemen zu befassen – sofern Sie dann überhaupt noch Bedarf an großen und teuren Lösungen haben.

Übrigens: die Kurse, die Sie mit dem WebCourse Builder erstellt haben, laufen – und das ist getestet – mit über 96 Learn Management Systemen (LMS) weltweit, können also weiter genutzt werden, auch wenn Sie sich später einmal für ein LMS entscheiden.

 

E-Learning To Go

  • E-Learning Wissen
    für Entscheider

    Was Sie für die erfolgreiche Einführung von E-Learning vorab wissen sollten.  Ca. 7 Minuten.

  • Kontakt aufnehmen

    06081 682 6883

    digital@balog.com

    Kontaktformular

 

  • Checklisten

    Hier finden Sie Checklisten zur Weiterbildungskultur in Ihrem Unternehmen, zu den Kriterien eines guten E-Learning-Kurses und zu vielen anderen Themen.

    Zu den Checklisten >>

  • Download Demo Autorentool

    Hier können Sie sich eine Demoversion des WebCourse Builders herunterladen. Damit können Sie 2 Kapitel à 5 Seiten erstellen.

    Zum Download >>

  • Knowledge Pills
    Kataloge

    Hier finden Sie die verfügbaren Knowledge Pills in vier Sprachen und die deutsche Inhaltsübersicht.

    Zu den Katalogen  >>

E-Learning beginnen

E-Learning kaufen

 

  • E-Learning Beratung

    Wir bieten herstellerunabhängige Beratung an und helfen Ihnen ins E-Learning einzusteigen.

    Angebot >>

  • E-Learning erstellen

    Lassen Sie Ihre Inhalte durch uns organisieren und aufbereiten (Didaktik als Service). Lassen Sie uns aus Ihren Inhalten Kurse erstellen.

    Angebot >>

  • E-Learning Tools

    Das Autorentool WebCourse Builder (WCB) mit oder ohne Berichtstool (SST) kaufen.

    Angebot  >>

  • Knowledge Pills

    Knowledge Pills einzeln oder in der Box für das Unternehmen kaufen. Oder für Privatpersonen auf Portalen online nutzen.

    Angebot  >>